Ich bin ein Outdoor-Pionier

Ich bin ein Outdoor-Poinier, zumindest laut der Schule in der ich in so eine Art lager gehe. Es ist so, die Schule freundlicher weise eine Projektwoche macht. Wo man anstatt normal Untericht nach auswahl etwas anderes tun kann was die Schule organisiert. Ich bin dort bei Outdoor-Pionier dabei. Aber was heisst das?

Das heisst, das ich hungrig und ohne Internet im Wald hocke. Nein, im ernst, ich freu mich riesig drauf. Es wird sicher noch toll, sein Essen zu jagen und draussen zu schlafen. Das hab ich natürlich schon mal gemacht, schon öfters, immerhin bin ich wie die meisten schon wissen sollten ein Jungwächtler! Weshalb ich auch ab und zu in ein Lager mit komme. Ich freu mich nähmlich nicht nur wie blöde auf Outdoor-Pionier, sondern auch auf die Pfingstenwoche da dort ein Pfingstlager ist, wo ich selbstverständlich auch dabei sein werde. auserdem haben wir wegen Auffahrt noch Donerstag und Freitag frei. Ihr seht also, läuft bei mir. Ich werde mich natürlich am Mittwoch nach der Projektwoche melden. Den wärend der Projektwoche kann ich ja eben nicht ins Internet. Also bis dann.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0